Turbine

Technische Spezifikationen

VoltFeeder® 380V AC VoltFeeder® 28V DC Lastmanagement




VoltFeeder®
Electric Power
anytime anywhere

Produkte

VoltFeeder®

Voltfeeder

VoltFeeder® Power Unit ist ein portabler, leistungsstarker 7 kVA Strom-Generator / Notstromaggregat.

Ihr Vorteil mit VoltFeeder®


VoltFeeder® lässt sich mit einer Vielzahl von schwefelarmen Treibstoffen betreiben:


Der VoltFeeder® ist leicht zu transportieren und findet Platz im PW-Kofferraum, im Helikopter oder kann, z.B. auf dem Rücken getragen, an unwegsame Orte gebracht werden. Anstelle eines schweren Diesel- oder Benzinmotors verwendet VoltFeeder® eine moderne Hochleistungsturbine mit kompaktem Generator, wie sie in Flugzeugen verwendet werden. Der Brennstoff (Diesel, Kerosin oder Petrol) wird mit hoher Temperatur restlos verbrannt, womit die Emissionen tief bleiben.

Der VoltFeeder® findet überall seinen Einsatz: sei es im Gewerbe, der Industrie, im Haus und Hof, im Sport, Freizeit und Eventbereich, im Katastropheneinsatz und der Feuerwehr. Als Notstromaggregat im Spitalbereich, für Produktionsstätten und Geschäfte.

Mit der grossen kompakten Leistung und seiner herausragenden Stromqualität eignet sich VoltFeeder® für viele Anwendungen der Mobilen- oder Notstromversorgung.

Lastmanagement-Verteiler
LV-8000 Stromverteiler

Lastmanagement-Verteiler mit intelligentem Lastabwurf

Bei einer Überlast am mobilem Generator, schützt das speziell entwickelte Lastmanagement, durch gezielten Lastabwurf (Abschaltung der Stromzufuhr an Verbraucher 2. Priorität) wichtige Strombezüger vor Stromverlust.

Beispiel Feldspital:
Der Operationsraum im Stromkreis 1 ist vor Überlast durch zusätzliche Verbraucher, wie Klimaanlage, Kühlschränke, Kochherd etc., geschützt.
Bei Überlast bleibt Stromkreis 1 mit den Lebensversorgenden Geräten am Netz.

Beispiel Outdoor-Event, Pferderennen:
Die Computer des Wettbüros, am Stromkreis 1 angeschlossen, sind vor Stromausfällen durch Überlast geschützt. Klimaanlage, Heizung, Kühlschränke etc, am Stromkreis 2 angeschlossen, werden bei Überlast abgeworfen.